❤ Achtung neues Konto ❤

Deutschland:

Herzenshunde

Kreissparkasse Schwalm-Eder

IBAN: DE12 5205 2154 0250 0066 73 

BIC: HELADEF1MEG 

Paypal:  Herzenshunde2022(at)web.de

Our Story


Herzenshunde & Friends


Wir, die Herzenshunde & Friends e.V. sind ein Verein privater Tierschützer und haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Tierschützerinnen Nicoleta Stefanescu und Florentina Cioaca vor Ort in Rumänien (Valcea) zu helfen.

Dort werden Tag für Tag die Hunde auf der Straße von Hundefängern eingefangen und in das städtische Shelter Feteni eingeliefert. Sie werden dort in Käfige gesperrt und kaum gefüttert, nicht betreut und sich selbst überlassen. Es wird nichts gereinigt, das heißt viele Hunde müssen in ihrem eigenen Kot und Urin liegen.

Die Tierschützerinnen versuchen das Elend zu bekämpfen.

Dreimal wöchentlich dürfen sie in das Shelter. In dieser Zeit werden die Käfige sauber gemacht, die Hunde gefüttert und wird sich um alte, kranke, halbtote Hunde gekümmert. Sie machen Bilder und versuchen bestmögliche Einschätzungen zu den Hunden zu liefern. Für all dies, Fotos machen, Hunde einschätzen, Füttern und Saubermachen haben sie genau 2 Stunden Zeit.

Bitte haben Sie daher bei Fragen etwas Geduld. Wir bemühen uns, weitere Fotos und Infos zu dem ausgesuchten Hund zu bekommen, es kann allerdings manchmal einige Tage dauern.

Die Tierschützerinnen haben zusätzlich noch das Schutzcamp in Valcea zu betreuen.

Dort kümmern sie sich um die Hunde, welche aus dem Shelter geholt wurden, sei es weil sie krank oder halbtot waren, auf der Straße gefunden, oder über den Zaun geworfen wurden.

Auch diese Hunde müssen gefüttert und betreut werden, kosten immens viel Geld und sehr viel Zeit. Sie haben ca. 300 Hunde in ihrer Obhut, darunter ca. 150 Welpen.

Jeder Hund, der aus dem Camp adoptiert wird, macht Platz für einen anderen Hund aus dem öffentlichen Shelter. Es werden im Grunde also zwei Hunde gerettet. Der, der fährt und der, der aus dem Shelter kann.

Zu der Aktuellen Lage:

Die Tierschützerinnen vor Ort sind den kompletten Tag damit beschäftigt, den Hunden zu helfen.

Sie brauchen Betreuung, Medikamente, Futter, müssen in den Käfigen evtl. umgesetzt werden. Viele sind krank und müssen behandelt bzw. zu einem der Tierärzte gefahren werden.

Der Shelterbetreiber kümmert sich nicht darum. Es gibt alte Hunde, wohin mit ihnen? Es gibt kranke Hunde, welcher Tierarzt behandelt sie noch? Futter fehlt.

Wir müssen helfen, das zu organisieren. Die Tierschützerinnen kämpfen Tag für Tag für die Hunde, trotz aller Anfeindungen.

Das alles muß bezahlt werden, Tierarzt, Impfungen, Futter, Medikamente. Auch die unbedingt notwendigen Kastrations-Kampagnen müssen organisiert werden, um die Welpenflut in den Griff zu bekommen.

Auch in Rumänien müssen die Tierarztrechnungen für kranke Hunde bezahlt werden.

Es gibt Notfälle, die dringend operiert und behandelt werden müssen, was leider oftmals nur in der sehr teuren Tierklinik in Bukarest möglich ist.

Es werden enorme Mengen alleine an Futter benötigt, im Monat ca. 3 - 4 Tonnen Trockenfutter! All dies muss finanziert werden.

Wir wissen, dass es ein Fass ohne Boden ist, aber wir können nicht weg sehen, die Hunde können nichts dafür, daß sie in diese Welt geboren wurden.

Alles wird komplett über Spenden finanziert, deswegen sind wir auch auf jede Spende angewiesen.

Gerne können Sie die Hunde durch eine Patenschaft unterstützen.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an paten.valcea@gmail.com

Die Kollegen werden Ihnen alles erklären oder Sie lesen hier unter der Ruprik Paten nach.

Mit den folgenden links können Sie die Hunde unterstützen, bereits ab 1 € z.B.

durch Teaming: https://www.teaming.net/hilfefurvalceahunde

oder Einkauf über Gooding: https://spenden.gooding.de/herzenshunde-36007

oder den Einkauf über Amazon Smile: https://smile.amazon.de/


❤ Werden Sie Mitglied ❤

Oder werden Sie Vereinsmitglied und tragen damit dazu bei, die Finanzierung der Kosten für die Hunde in Rumänien und die Finanzierung der Pflegestellen in Deutschland zu sichern.

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an herzenshunde.verwaltung(at)gmail.com

Die Mindestbeitragshöhe (pro Jahr) richtet sich nach folgender Tabelle:

Mitgliedsform Natürliche Personen. 60,- Euro

Juristische Personen.120,-Euro

Schüler und Azubis, Ableister eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) bzw. eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD), Studenten, Rentner/Pensionisten 30,- Euro

Natürlich können Sie auch gerne einen höheren Beitrag bezahlen.

Den Antrag finden Sie nachfolgend hier, bitte ausdrucken, ausfüllen und als Bild oder Scan an herzenshunde.verwaltung(at)gmail.com senden.

Oder sehr gerne einfach den Antrag unter der Mail-Adresse herzenshunde.verwaltung(at)gmail.com anfordern.


 Mitgliedsantrag passiv.pdf








Unsere verschiedenen Gruppen auf Facebook:

Bitte schauen Sie rein, es lohnt sich!

Unsere Gruppe für die adoptierten Hunde: Hier gibt es immer wieder Infos und Berichte über die Hunde, die adoptiert wurden ❤ https://www.facebook.com/groups/296437480521352/

Unsere Gruppe für die Paten: https://www.facebook.com/groups/594579307312988/

Unsere Futterspendengruppe: https://www.facebook.com/groups/1656074654722964/?ref=ts&fref=ts


Ablauf

gemeinnütziger Verein
Tierschutzverein Herzenshunde & Friends e.V.